2016

Rückblick 2016 und Ausblick 2017

Unser primäres Thema 2016 war: „Bezahlbarer Wohnraum für alle“. Dies wird auch 2017 ein wesentliches Thema bleiben. Unsere Forderungen zur Teilbebauung Rieselfeld West bleiben bestehen. Wir wissen aber auch, dass dies alleine das Problem nicht lösen wird.

Weiterlesen …

Wenn der Berg rutscht

Den Freiburger Bürgern dürfte seit dem Frühjahr das Thema Bergrutsch bekannt sein. Nicht nur im Höllental begab sich der Berg talwärts, sondern auch in St. Georgen sorgte ein Böschungsabbruch für eingeschränkten Bahnverkehr zwischen Freiburg und Basel.

Weiterlesen …

Ist Recht auf bezahlbaren Wohnraum kein Gemeinwohl?

Egal welche Idee für einen neuen Stadtteil oder Nachverdichtung in Freiburg ins Spiel gebracht wird, es gibt Widerstand.

Weiterlesen …

Die Mieten stagnieren!?

Auf den ersten Blick hört sich die Meldung positiv an, dass die Mieten seit Jahresanfang stagnieren. So das Ergebnis der Analyse des „Centers for Real Estate Studies“ (CRES).

 

Weiterlesen …

Wohnungen "Nein Danke" & Einnahmen-Karussell

Im letzten Gemeinderat stand das Thema Wohnungen wieder im Mittelpunkt der Beratungen. So wurde nun endlich das Baugebiet Zinklern auf den Weg gebracht. Schade nur, dass der Mehrheit im Gemeinderat der Mut zu "Mehr Wohnungen" gefehlt hat. So fand ein von SPD-Fraktion und FDP-Stadträten imitierter Antrag auf Erhöhung der Wohnungszahlen keine Mehrheit. Schade, hier hätte IHR neues Zuhause entstehen können.

Weiterlesen …

Mit zweierlei Maß gemessen

Wie im Immobilienteil der Süddeutschen Zeitung vom 16.09.2016 zu entnehme ist, haben wir in Deutschland eine übliche durchschnittliche Wohnungsgröße von 91,2 m². Bezogen auf den durchschnittlichen Geschosswohnungsbau. Im geplanten, und von der Stadt Freiburg durchgeführten Baugebiet Dietenbach, haben wir eine durchschnittliche Wohnungsgröße von 90 m² (siehe auch DS GS/16-095, Seite 18 Flächenbedarfe). Bis dahin ist auch alles in Ordnung.

Weiterlesen …

Alles was Recht ist… Knöllchen-Affäre stopft Sommerloch

Dass in Freiburg die Stadtverwaltung und die Autofahrer kein eingespieltes Team sind, wissen wir. Jetzt wird zusätzlich Öl ins Feuer gegossen, in dem zirka 2.400 Autofahrer ein falsches Knöllchen bekamen und 5 Euro zu viel bezahlten. Tatort war die neue Blitzanlage im Schützenalleetunnel.

Weiterlesen …

rien ne va plus - Nichts geht mehr · Verkehrssituation in Freiburg endet im Stau-Chaos

Wer derzeit in Freiburg unterwegs ist, braucht vor allen Dingen Geduld. Selbst an einem normalerweise verkehrsarmen Sonntag-Nachmittag, braucht man vom Zubringer Mitte bis zur Baustelle Schützenallee vor dem Tunnel, 30 Minuten.

Weiterlesen …

Lösung für den Standort des ARTIK

Nun ist es also endlich doch noch geschafft worden, eine nachhaltige Lösung für den zukünftigen Standort des Artiks zu finden. Mit dem Areal in der Haslacher Straße gegenüber der Schwarzwaldmilch eröffnet sich für die Engagierten von Artik eine bauliche Perspektive, die vielversprechend scheint. Unabhängig davon ob die „Katze“ wieder zum Leben aufersteht, was der ohnehin schwächelnden Club-Szene in Freiburg gut täte, ist für Artik genügend Platz vorhanden.

Weiterlesen …

Von Mensch und Natur

Wie weit darf der Mensch in die Umwelt eingreifen? Müssen wir die Umwelt schützen oder müssen wir uns auch vor der Umwelt schützen? Wann überwiegen Bedürfnisse der Menschen dem Naturschutz?  Gehört der Mensch auch zur Natur?

Weiterlesen …

Es gibt viel zu tun - Bauvereine eine Möglichkeit für bezahlbaren Wohnraum?

Es freut uns zu hören, dass der Bauverein Breisgau mit einem Gesamtvermögen von fast 260 Millionen Euro zufrieden ist und seinen Aktionären eine Dividende von vier Prozent ausschütten kann.

Weiterlesen …

Für Jeden ein Dach über dem Kopf - Zahl der Wohnungslosen steigt an

Die Ursachen der Wohnungslosigkeit sind komplex. Finanzielle Schwierigkeiten führen dazu, dass Betroffene die Miete nicht mehr bezahlen können.

Weiterlesen …

Freundschaft mit China - Gründung des Freundeskreises Freiburg-Qingdao.

FDP Stadtrat Nikolaus von Gayling (kulturpolitischer Sprecher der FDP-Stadträte), hat nun einen chinesisch-deutschen Freundeskreis mit Namen "FK Freiburg-Qingdao" am 22.Mai 2016 ins Leben gerufen.

Weiterlesen …

1.000 Wohnungen sind zu wenig

Nach wie vor hinkt Freiburg beim Wohnungsbau hinterher. Das Baugebiet Gutleutmatten liegt im Dornröschenschlaf. Nachverdichtung ist sicherlich auch ein möglicher Schritt in die richtige Richtung. Siehe aktuell Kleingärten/Stühlinger.

Weiterlesen …

Raum für Jugend

Die Jugend hat ein Recht auf Freiraum zur Entfaltung. Bislang fristete das ARTIK sein Dasein unter Tage.

Weiterlesen …

Freiburg wohin gehst Du? Ausblick Wohnungsbau.

Freiburg wohin gehst Du? Ausblick Wohnungsbau.

Stellen wir uns doch die Frage, wo wird Freiburg in 10 Jahren stehen?

Weiterlesen …

„Gute Nacht“ Freiburg!

Wie es aussieht, wurde Freiburg von den Betreibern großer Hotelketten entdeckt. 1.600 neue Hotelbetten werden entstehen. 25% mehr als heute. Das wird das Stadtbild und den Markt verändern.

Weiterlesen …

Toleranz

Toleranz 2016

Köln auch in Freiburg?! Die Übergriffe auf Frauen in Köln zeigen einmal wieder, wie leicht Politik und Medien der Versuchung erliegen, an den Grundfesten unserer Republik zu rütteln.

Weiterlesen …